Bayerische Landesbibliothek Online
Das Portal zu Geschichte und Kultur des Freistaats

aventinus bavarica. Veröffentlichungen der Studentischen Publikationsplattform Geschichte zu Bayern

bavarica_06„aventinus. Studentische Publikationsplattform Geschichte“ bietet Studierenden die Möglichkeit, erste Publikationserfahrungen zu sammeln.

In der Teilreihe aventinus bavarica steht hierbei Bayern im Vordergrund, wie es in seinen jeweils geltenden Grenzen als Herzogtum, Kurfürstentum, Königreich oder Freistaat bestand.

Die Gliederung der Reihe spiegelt hierbei zum einen die klassischen Epochen der Landesgeschichte wider, die mit dem Mittelalter einsetzen und über die Frühe Neuzeit bis in die heutige Zeit reichen. Zum anderen wird ein interdisziplinärer Ansatz mittels einer Einteilung verfolgt, welche eine landesgeschichtliche Perspektive weiterer historischer Fachdisziplinen (e. g. Bildungsgeschichte, Stadtgeschichte) und verwandter Fächer (wie Kirchen-, Kunst-, Literatur- und Rechtsgeschichte) bietet. Die Artikel in aventinus bavarica beschäftigen sich daher neben der klassischen bayerischen Landesgeschichte mit verschiedenen Sachdisziplinen, sofern ihr Zuschnitt eine Verbindung zu Bayern oder seiner Geschichte aufweist.

Zum Auftritt von aventinus bavarica

 

Hinweise zur Benutzung

Die Artikel sind in der Historischen Bibliographie der Arbeitsgemeinschaft Historischer Forschungseinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland eingetragen und über die im Zitierhinweis angegebene persistente URL dauerhaft abrufbar. Jeder Artikel wird aus Gründen der Konsistenz nur einer Teilrubrik zugeordnet.

Angaben zum Projekt

Bereits 2005 warb die Fachschaft Geschichte der LMU München erstmals mit dem Namen des ersten bayerischen Landeshistorikers: „Aventinus. Die Historische Internetzeitschrift von Studierenden für Studierende“ ging im Wintersemester 2005/06 ans Netz und bot einmal pro Semester der interessierten Öffentlichkeit Ergebnisse studentischen Forschens.

Aufgrund einer Kooperationsvereinbarung mit historicum.net Geschichtswissenschaften im Internet e. V. wurde aventinus 2009/10 in eine systematisch gegliederte Publikationsplattform umstrukturiert und wird seit dem Relaunch im Juni 2010 von der Redaktion aventinus am Zentrum für Elektronisches Publizieren der Bayerischen Staatsbibliothek betrieben. Die neue Aufstellung war ferner Ausgangspunkt für eine deutliche Erweiterung der Redaktion auch über die Landesgrenzen hinaus.

aventinus_oben_li_01