Bayerische Landesbibliothek Online
Das Portal zu Geschichte und Kultur des Freistaats

Schätze der Staatsbibliothek Bamberg: Bamberger Halsgerichtsordnung

Titelblatt der Halsgerichtsordnung von 1531 - SB Bamberg, RB.Coll.leg.f.1. Titelblatt der Halsgerichtsordnung von 1531 - SB Bamberg, RB.Coll.leg.f.1.

Die Bambergische Peinliche Halsgerichtsordnung (latein. „Constitutio Criminalis Bambergensis“), verfasst 1507 vom Hofmeister Johann Freiherr von Schwarzenberg (1463 - 1528) im Auftrag des humanistisch beeinflussten Fürstbischofs Georg III. Schenk von Limpurg (reg. 1505 - 1522), stellt eine wegweisende Abkehr von der Privatklage zugunsten der amtlichen Strafverfolgung dar. Bestimmt für den Gebrauch durch Laienrichter im Hochstift Bamberg, regelte sie neben dem materiellen Strafrecht auch das Prozessrecht.

Die zahlreichen Ausgaben, die in der Zeit von 1507 bis 1738 in Bamberg und andernorts erschienen, überschritten den regionalen Bedarf jedoch bei weitem, denn die Bambergensis fand auch in anderen Territorien, in denen sie nicht formell als Gesetzt galt, Beachtung und wurde in Zweifelsfragen herangezogen. Im Jahre 1516 wurde das Reformwerk - leicht verändert durch Schwarzenberg selbst - zudem als Brandenburgische Halsgerichtsordnung in den Marktgrafschaften Ansbach und Kulmbach sowie im Kurfürstentum Brandenburg eingeführt.

1532 entstand auf der Grundlage der Bambergensis das erste allgemeine deutsche Strafgesetzbuch, die „Constitutio Criminalis Carolina“ Kaiser Karls V. (reg. 1516 - 1556). Diese sollte bis zum Ende des alten Reichs in der napoleonischen Ära in Kraft bleiben.

 

Literaturhinweise:

  • Lothar Braun, Von Schwarzenberg bis Feuerbach. Entwicklung des Strafrechts von der frühen Neuzeit bis zur Aufklärung aufgezeigt an zeitgenössischen Drucken, Bamberg 1998 (Dieses Werk im Bibliotheksverbund Bayern BVB).
  • Andreas Deutsch, Bambergische Halsgerichtsordnung, in: Historisches Lexikon Bayerns, URL: http://www.historisches-lexikon-bayerns.de/artikel/artikel_45097
  • Bernhard Schemmel, Staatsbibliothek Bamberg. Handschriften, Buchdruck um 1500 in Bamberg, E. T. A. Hoffmann, Bamberg 1990, S. 112f. (Dieses Werk im Bibliotheksverbund Bayern BVB).