Bayerische Landesbibliothek Online
Das Portal zu Geschichte und Kultur des Freistaats

Cercle de Baviere

Le cercle de Baviere, qui Comprend Le Haut Palatinat, Les Duchés De Haute Et Basse Baviere Et De Neuburg, L Archevéche De Salzburg, Les Evéchés De Ratisbonne, De Freisingen, De Passau et la Prevôté de Berchtolsgaden. Par le Sieur Robert. [Ca. 1:650 000]. Paris, Robert de Vaugondy 1751.

Signatur: Mapp. XI,30 x
Autor/Hrsg.: Robert de Vaugondy
Jahr: 1751
Technik: Kupferstich
Maßstab: Ca. 1:650 000
Originalgröße: 43 x 49 cm
Gilles Robert de Vaugondy (1688-1766) und sein Bruder Didier (1723-1786) repräsentierten und dominierten den Stand der Kartographie im Frankreich über weite Strecken des 18. Jahrhunderts. <i>Um wissenschaftliche Genauigkeit bemüht, versuchten sie, ihre Karten ... auf Stand zu halten</i> (Zitat aus: Lexikon zur Geschichte der Kartographie, 1986). <i>Die fein gestochenen Karten ... kamen zweifellos dem Zeitgeschmack entgegen; sie fanden vor allem in südeuropäischen Ländern viele Freunde. Man sagte, der bei Hofe bewanderte Kartograph hätte die imposanten Rokokokartuschen deswegen so reizvoll komponiert, um damit das Wohlgefallen der Madame Pompadour zu erringen</i> (Zitiert nach Wawrik: Berühmte Atlanten, 1982).
Quelle: Wawrik: Berühmte Atlanten, 1982

Zur historischen Karte im DigiTool-Viewer
 

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.