Bayerische Landesbibliothek Online
Das Portal zu Geschichte und Kultur des Freistaats

Bavaria superior et inferior

Bavaria superior et inferior cum quatuor Praefecturis. Juxta recentißimam Designationem ob oculos posita per Matthaeum Seutter, Sac. Caes. Et Cathol. Reg. Majest. Geographum Augustae Vindel. [Ca. 1:480 000]. Augsburg, Seutter s.a. [ca. 1730].

Signatur: Mapp. XI,37
Autor/Hrsg.: Seutter
Jahr: ca. 1730
Technik: Kupferstich
Maßstab: Ca. 1:480 000
Originalgröße: 56 x 48 cm
Matthäus Seutter (1678-1757) war möglicherweise der bedeutendste Augsburger Landkartenverleger. Nach Aussage von Experten war er zu seiner Zeit sicherlich der erfolgreichste Kartenverleger Mitteleuropas. Seine ursprüngliche Ausbildung zum Kartenstecher machte er bei Johann Baptist Homann in Nürnberg und sollte sich bald, zurückgekehrt in seine Heimatstadt, zum härtesten Konkurrenten von dessen Erben entwickeln.
Quelle: Auserlesene und allerneueste Landkarten, 2002

Zur historischen Karte im DigiTool-Viewer
 

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.