Bayerische Landesbibliothek Online
Das Portal zu Geschichte und Kultur des Freistaats

Karte von Bayern

Karte von Bayern. [Ca. 1:1 900 000]. Nürnberg, Serz u. Cie. [ca. 1850]. Mit 2 Quer(Höhen)-Profilen durch Württemberg, Mittelfranken und die Pfalz sowie 1 Längen(Höhen)-Profil durch Bayern

Signatur: Mapp. XI,71 a
Autor/Hrsg.: Serz u. Cie.
Jahr: ca. 1850
Technik: Kupferstich
Maßstab: Ca. 1:1 900 000
Originalgröße: 27 x 20 cm
Die in Nürnberg erschienene Karte stellt neben Bayern ganz Süddeutschland mit Württemberg, Baden und Hohenzollern in der üblichen Kolorierung nach den Verwaltungseinheiten dar. Zusätzlich sind jedoch neben dem Hauptverkehrsnetz auch noch zahlreiche Ortssignaturen für Behördensitze, Kirchenverwaltung, verschiedene Schultypen, historische Begebenheiten etc. eingetragen (s. oben rechts in der Legende). Der Landkartenverlag Serz (gegründet von Gottlieb Andreas Serz, 1810-1848) trat auch als innovative Druckanstalt in Erscheinung. Ab 1853 versuchte man sich zum Beispiel an ersten Farbdrucken in einer Kombination aus Stahlstich und Lithographie. (Zitiert nach Espenhorst: Petermanns Planet, 2003).
Quelle: Espenhorst: Petermanns Planet, 2003

Zur historischen Karte im DigiTool-Viewer
 

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.