Bayerische Landesbibliothek Online
Das Portal zu Geschichte und Kultur des Freistaats

Hydrographische Charte von Baiern. Blatt 4

Hydrographische Charte von Baiern. Blatt 4. [Ca. 1:230 800]. [Doppelblatt 21] in: Riedl, Adrian von: Strom-Atlas von Baiern. München, Lentnerische Buchhandlung. In 3 Lieferungen (unvollendet) erschienen 1806-1808.

Signatur: 2 Mapp. 152 qea
Autor/Hrsg.: Adrian von Riedl
Jahr: 1806-1808
Technik: Kupferstich
Maßstab: Ca. 1:230 800
Originalgröße: 53 x 73 cm
Die Hydrographische Charte von Bayern war die erste genaue Darstellung des bayerischen Gewässernetzes. Sie ist auf 4 Blätter konzipiert (der hier vorliegende Teil 4 ist dabei das südöstliche Blatt) und enthält alle in dem verwendeten Maßstab überhaupt noch darstellbaren fließenden und stehenden Gewässer mit reichhaltiger Beschriftung. Durch flächenhaft angeordnete Signaturen werden ferner die Moor- und Sumpfgebiete ausgewiesen. Außerdem zeigt die Karte zur besseren Orientierung das Straßennetz und die größeren Orte. Nicht dargestellt ist dagegen das Gelände, um die Übersichtlichkeit nicht zu beeinträchtigen. In den Subskriptionslieferungen des Strom-Atlas erschienen nur die Blätter 3, 2 und 4, daher wurde 1807 nochmals eine vollständige separate Edition aufgelegt. (Zitiert nach R. Finsterwalder in: 400 Jahre Mercator, 400 Jahre Atlas, 1995).
Quelle: Riedl, Adrian von: Strom-Atlas von Baiern. München, Lentnerische Buchhandlung.

Zur historischen Karte im DigiTool-Viewer
 

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.