Bayerische Landesbibliothek Online
Das Portal zu Geschichte und Kultur des Freistaats

Baierische Monarchie

Die Baierische Monarchie : nebst Würtemberg, Baaden, Würzburg, Baireuth, Salzburg u. dem Innviertel / aus D. F. Sotzmanns neuer Charte von Deutschland besonders herausgegeben [Ca. 1:890 000] Nürnberg, Schneider & Weigel 1808 Originalgröße 69 x 58 cm

Signatur: Mapp. XI,0 k
Autor/Hrsg.: Schneider & Weigel
Jahr: 1808
Technik: unbekannt
Maßstab: Ca. 1:890 000
Originalgröße:
Die Karte aus einem Nürnberger Traditionsverlag zeigt das junge Königreich Bayern in seiner größten territorialen Ausdehnung inklusive Tirol bis ins Trentino. Bedingt durch die stürmischen politischen Entwicklungen der napoleonischen Ära änderten sich zwischen 1800 und 1815 Grenzen und Machtverhältnisse oft mehrmals innerhalb kurzer Zeiträume. Dies zwang unter anderem auch die Kartenmacher zu flexiblen und schnellen Reaktionen in ihrer Produktion. An vorliegendem Beispiel kann man auch sehr schön sehen, dass es oft dem Käufer überlassen blieb, die aktuellste Version der gerade geltenden Grenzen mit Pinsel und Aquarellfarbe eigenhändig einzutragen. (Lit.: Auserlesene und allerneueste Landkarten, 2002).
Quelle: Auserlesene und allerneueste Landkarten, 2002

Zur historischen Karte im DigiTool-Viewer
 

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.