Bayerische Landesbibliothek Online
Das Portal zu Geschichte und Kultur des Freistaats

Literatur

uk

Bayerische Staatsbibliothek

Paul Gerhard Dannhauer, Stephan Kellner, Hermann Gerstner (1903-1993) – ein schrifstellernder Bibliothekar als „Ariseur“, in: Regine Dehnel (Hg.), Jüdischer Buchbesitz als Raubgut. Zweites Hannoversches Symposium, Frankfurt am Main 2006, S. 107-119.

Fridolin Dressler, Die Bayerische Staatsbibliothek im Dritten Reich. Eine historische Skizze, in:  Peter Vodosek, Manfred Komorowski (Hg.), Bibliotheken während des Nationalsozialismus, Teil 1, Wiesbaden 1989, S. 49-79.

Almut Hielscher, Die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter bei der Suche nach geraubten Beständen der Verlagsbuchhandlung Geca Kon in der Bayerischen Staatsbibliothek München, in: Regine Dehnel (Hg.), NS-Raubgut in Bibliotheken. Suche. Ergebnisse. Perspektiven, Frankfurt am Main 2008, S. 139-141.

Thomas Jahn, Stephan Kellner, Bücher im Zwielicht. Die Bayerische Staatsbibliothek und ihr Umgang mit zweifelhaften Erwerbungen der Jahre 1933-1955, in: Andrea Baresel-Brand, Entehrt. Ausgeplündert. Arisiert. Entrechtung und Enteignung der Juden, Magdeburg 2005, S. 84-105.

Thomas Jahn, Die Recherche nach NS-Raubgut aus jüdischem Vorbesitz in der Bayerischen Staatsbibliothek München, in: Bernd Reifenberg (Hg.), Die Suche nach NS-Raubgut in Bibliotheken. Recherchestand, Probleme, Lösungswege, Marburg 2006, S. 13-32.

Thomas Jahn, Bücher im Zwielicht. Die Bayerische Staatsbibliothek und ihr Umgang mit zweifelhaften Erwerbungen der Jahre 1933-1955, in: Wolfgang Stäbler (Hg.), Kulturgutverluste, Provenienzforschung, Restitution. Sammlungsgut mit belasteter Herkunft in Museen, Bibliotheken und Archiven, München 2007, S. 157-165.

Thomas Jahn, Frau Rosenthals Bücher. Ein Fall von NS-Raubgut aus jüdischem Besitz an der Bayerischen Staatsbibliothek, in: BuB. Forum Bibliothek und Information 60 (2008), 1, S. 70-76.

Thomas Jahn, Stephan Kellner, Forschung nach NS-Raubgut an der Bayerischen Staatsbibliothek. Ein Zwischenbericht, in: Stefan Alker, Christina Köstner, Markus Stumpf (Hg.), Bibliotheken in der NS-Zeit. Provenienzforschung und Bibliotheksgeschichte, Göttingen 2008, S. 45-57.

Stephan Kellner, Die Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. Provenienzforschung an der Bayerischen Staatsbibliothek, in: Bibliotheksforum Bayern 5 (2011), 4, S. 267-270.

Stephan Kellner, Susanne Wanninger, Forschung nach NS-Raubgut in der Bayerischen Staatsbibliothek: Einem „schlechten Geschäft“ auf der Spur, in: Regine Dehnel (Hg.), NS-Raubgut in Museen, Bibliotheken und Archiven. Viertes Hannoversches Symposium, Frankfurt am Main 2012, S. 63-70.

Stephan Kellner, Susanne Wanninger, NS-Raubgutforschung an der Bayerischen Staatsbibliothek. Die Büchersammlung der Münchner Freimaurerloge "Zum aufgehenden Licht an der Isar", in Bibliotheksforum Bayern 8 (2014), 1, S. 53-55.

Stefan Lutz, Rückgabe geraubter Bestände der Verlagsbuchhandlung Geca Kon in der Bayerischen Staatsbibliothek München, in: Regine Dehnel (Hg.), NS-Raubgut in Bibliotheken. Suche. Ergebnisse. Perspektiven, Frankfurt am Main 2008, S. 185-197.

Susanne Wanninger, Die Bayerische Staatsbibliothek unter Rudolf Buttmann, in: Michael Knoche (Hg.), Wissenschaftliche Bibliothekare im Nationalsozialismus. Handlungsspielräume, Kontinuitäten, Deutungsmuster, Wiesbaden 2011, S. 165-177.

Susanne Wanninger, Stephan Kellner, NS-Raubgut auf der Spur. Provenienzforschung an der Bayerischen Staatsbibliothek, in: Bibliotheksmagazin. Mitteilungen aus den Staatsbibliotheken in Berlin und München 9 (2014), 2, S. 58-61.

Gudrun Wirtz, Stephan Kellner, Belgrad – München – Belgrad. Übergabe von Werken aus dem Verlag Geca Kon an die Serbische Nationalbibliothek, in: Bibliotheksmagazin. Mitteilungen aus den Staatsbibliotheken in Berlin und München 33 (2016), 3, S. 74-77.

 

NS-Raubgut, Provenienzforschung und Restitution (Auswahl)

Andrea Bambi, Andrea Baresel-Brand (Hg.), Die Verantwortung dauert an. Beiträge deutscher Institutionen zum Umgang mit NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut. Provenienzforschung an den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, Magdeburg 2010.

Inka Bertz, Verena Bopp, Michael Dorrmann (Hg.), Raub und Restitution. Kulturgut aus jüdischem Besitz von 1933 bis heute, Göttingen 2008.

Constantin Goschler, Claire Andrieu (Hg.), Raub und Restitution. „Arisierung“ und Rückerstattung des jüdischen Eigentums in Europa, Frankfurt am Main 2003.

Anja Heuß, Der Kunstraub der Nationalsozialisten. Eine Typologie, in: Kritische Berichte. Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften 23 (1995), 2, S. 32-43.

Anja Heuß, Juristische Verfahren als Form der Erinnerung? Historische Wahrnehmung und Wiedergutmachung von Kunstraub, in: Claus-Dieter Krohn (Hg.), Gedächtnis des Exils – Formen der Erinnerung, München 2010, S. 142-150.

Koordinierungsstelle für Kulturgutverluste (Hg.), Verantwortung wahrnehmen. NS-Raubkunst – eine Herausforderung an Museen, Bibliotheken und Archive, Magdeburg 2009.

Nicholas, Lynn H., Der Raub der Europa. Das Schicksal europäischer Kunstwerke im Dritten Reich, München 1995.

Alexandra Reininghaus (Hg.), Recollecting. Raub und Restitution, Wien 2009.

Sabine Rudolph, Restitution von Kunstwerken aus jüdischem Besitz. Dingliche Herausgabeansprüche nach deutschem Recht, Berlin 2007.

Gunnar Schnabel, Monika Tatzkow, Nazi looted art. Handbuch Kunstrestitution weltweit, Berlin 2007.

Julius H. Schoeps (Hg.), Eine Debatte ohne Ende? Raubkunst und Restitution im deutschsprachigen Raum, Berlin 2007.Nach oben