Bayerische Landesbibliothek Online
Das Portal zu Geschichte und Kultur des Freistaats

Sprechender Sprachatlas von Bayern

Sprachatlas Sprechender Sprachatlas

uk

Die diesem Projekt zugrundeliegenden Karten stammen aus dem 'Kleinen Bayerischen Sprachatlas'. Er ist 2006 im dtv-Verlag München erschienen und bietet mit mehr als 120 Karten und dazugehörigen Kommentaren einen wissenschaftlich fundierten und dennoch auch für den Laien verständlichen Überblick über die Vielfalt der Dialekte Bayerns. Dieser populäre Atlas beruht wiederum auf dem Material von sechs Sprachatlanten, die als wissenschaftliche Grundlagenwerke (ab 1984) an den germanistisch-sprachwissenschaftlichen Lehrstühlen der Universitäten Augsburg, Bayreuth, Erlangen, Passau und Würzburg erarbeitet wurden.

Basis für diese Atlanten sind jeweils einwöchige Aufnahmefahrten zu ca. 1.600 Orten in ganz Bayern, die aus jedem Ort ein vergleichbares Datenmaterial von mindestens 2.300 in phonetischer Schrift festgehaltenen Dialektsequenzen erbracht haben.

Die für den 'Sprechenden Sprachatlas von Bayern' verwendeten Tondokumente aus 70 Orten wurden 2006 neu aufgenommen und aufbereitet.

Zum Sprechenden Sprachatlas


Hinweise zur Benutzung

Die Karten beruhen auf Befragungen, die zwischen 1984 und 1995 stattgefunden haben; die Informanten waren damals durchschnittlich 75 Jahre alt.

Das Tonmaterial für den 'Sprechenden Sprachatlas' ist ca. 15 bis 20 Jahre später erhoben worden, weshalb den Sprechern manche Formen, die 1990 noch bekannt waren, nicht mehr zur Verfügung standen. Verschiedentlich stimmen deshalb die Tondokumente nicht mit den Sprachflächen überein, wie sie die Karten bieten. Außerdem liegen aus unterschiedlichen Gründen nicht für alle Orte und nicht für alle Themen lückenlos Tondokumente vor.

Bei jeder Karte wird rechts unten die entsprechende Seite der Druck-Version des Sprachatlasses angezeigt; dort finden sich dann auch Erläuterungen zu den Karten. Sie sind in der Online-Version nicht enthalten.

Angaben zum Projekt

Der 'Sprechende Sprachatlas von Bayern' entstand 2006-2008 unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Werner König (Universität Augsburg, Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft). Die Bearbeitung übernahm Dr. Manfred Renn (Universität Augsburg, Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben). Die technische Komponente wurde durch die Fa. SEGIN-Navigation, München , in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatsbibliothek ausgeführt.

Den Sprechern, die sich für diese Tonaufnahmen zur Verfügung gestellt haben und all jenen, die bei der Suche nach diesen Sprechern behilflich waren (insbesondere die Sprachatlas-Projekte von Mittelfranken, Niederbayern und Unterfranken sowie mehrere örtliche Vertreter des Fördervereins Bairische Sprache und Dialekte), sei an dieser Stelle herzlich gedankt.